Home » Historisches Territorium (Tschechien): B Hmen, M Hren, Grafschaft Glatz, Herzogtum Troppau, Herzogtum Glogau, Herzogtum Oels by Source Wikipedia
Historisches Territorium (Tschechien): B Hmen, M Hren, Grafschaft Glatz, Herzogtum Troppau, Herzogtum Glogau, Herzogtum Oels Source Wikipedia

Historisches Territorium (Tschechien): B Hmen, M Hren, Grafschaft Glatz, Herzogtum Troppau, Herzogtum Glogau, Herzogtum Oels

Source Wikipedia

Published August 29th 2011
ISBN : 9781159114053
Paperback
58 pages
Enter answer

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 57. Nicht dargestellt. Kapitel: B hmen, M hren, Grafschaft Glatz, Herzogtum Troppau, Herzogtum Glogau, Herzogtum Oels, Herzogtum M nsterberg,MoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 57. Nicht dargestellt. Kapitel: B hmen, M hren, Grafschaft Glatz, Herzogtum Troppau, Herzogtum Glogau, Herzogtum Oels, Herzogtum M nsterberg, Herzogtum J gerndorf, Liste der Landeshauptleute der Grafschaft Glatz, Herzogtum Sagan, Herzogtum Brieg, B hmischer Winkel, Herzogtum Beuthen, Herzogtum Breslau, Schlesien, Burg Karpie?, Herrschaft Hummel, Herzogtum Schlesien, Burggraf von Glatz, Herzogtum Auschwitz, Herzogtum Wohlau, Herzogtum Cosel, Herzogtum Steinau, Herrschaft Schnallenstein, F rstentum Neisse, Herzogtum Ohlau, Herzogtum Tost, Herzogtum Schweidnitz-Jauer, Herzogtum Bernstadt, Herzogtum Leobsch tz, Herzogtum Bielitz, Herzogtum Freudenthal, Herzogtum Rybnik, Herzogtum Strehlitz, Herzogtum Zator, Herzogtum Falkenberg, Herzogtum Gleiwitz, Herzogtum Crossen, Herzogtum Haynau, Herzogtum L ben, Herzogtum Namslau, Herzogtum Freystadt, Herzogtum Sprottau, Elbogener Kreis, Herzogtum Loslau, Herzogtum L wenberg, Herzogtum Klein Glogau. Auszug: Die Grafschaft Glatz (- gl tzisch Grofschoaft Glootz oder Groofschoft Glootz, tschechisch, polnisch ) geh rte als provincia glacensis zum b hmischen Herrschaftsbereich und war seit dem Jahr 1348 unmittelbar ein Nebenland der Krone B hmen. Nach dem Siebenj hrigen Krieg fiel sie 1763 nach dem Hubertusburger Frieden an Preu en und wurde 1818 in die Provinz Schlesien eingegliedert. Das Gebiet der Grafschaft Glatz umfasste eine Bodenfl che von 1636 Quadratkilometern und war gebietsm ig etwa identisch mit dem heutigen polnischen, der auch als (Glatzer Land) bezeichnet wird. Landkarte der Grafschaft Glatz: kolorierter Stich Das Glatzer Land ist von einer Mittelgebirgslandschaft gepr gt und von Gebirgsz gen als nat rlichen Grenzen umgeben, weshalb es auch als Glatzer Kessel bezeichnet wird. Durch seine geographische Lage mit leicht begehbaren P ssen im S den und Westen und dem Nei edurchbruch bei Wartha war das Gebiet sei...